Bestimmungen


Bitte liest die Bestimmungen genau durch.

Bestimmungen und Regeln für den Fasnachtsumzug
in Rorbas Freiestei Tüüfe 2021

Bei nicht Einhalten der nachfolgenden Bestimmungen und Regeln
erfolgt ein Ausschluss des Umzugs!

Datum:

Sonntag den 07. März 2021 13.45 Uhr
( keine Verschiebung )

Besammlung:

Aufstellen des Umzugs: 12.30 Uhr spätestens 13.15 Uhr (siehe Plan)

Umzugs Start: 13.45 Uhr

Bitte melden sie sich am geplanten Zunftmeister Apèro um 11.00 Uhr im Steigwiessaal in Rorbas (auf Plan gelb gekennzeichnet) beim verantwortlichen FAKO Mitglied, der Ihnen Ihre Umzugsnummer bekannt gibt. Mit dem Wagen fahren Sie über die Hägelerstrasse/Breiestrasse von hinten an die durch Tafeln signalisierte Position in der Dorfstrasse. Stellen Sie den Wagen ganz an den rechten Rand der Strasse, damit die vor Ihnen startenden Wagen vorbei fahren können.

 Route:

Dorfstrasse – Irchelstrasse – Alte Brücke – Kirchgasse – Zilacherstrasse zum Steigwiessaal – Schulhausstrasse – Schulhausplatz.

Ordnung:

Wir vom FAKO bitten Euch alle Ordnung und Sauberkeit in der Einkollonierstrasse zu halten so dass wir diesen Anlass noch X- MAL durchführen können.Vor dem Umzug bis 13:45 Uhr ist laute Musik und laufen lassen von lärmigen Aggregaten in der Einkollonierstrasse zu unterlassen.

Ende des Umzugs:

Das Ende des Umzuges befindet sich in der Schulhausstrasse. Die Umzugswagen werden zum abstellen eingewiesen.

Um ein Chaos vor dem Steigwiessaal resp. einen Rückstau des Umzuges zu vermeiden, und auch um Unfälle zwischen den vielen Fußgänger, insbesondere den vielen Kinder und den Umzugswagen zu vermeiden, bitten wir Sie dringend mit dem Wagen weiterzufahren. Es werden keine Wagen vor, neben und hinter dem Steigwiessaal abgestellt.

Verpflegung nach dem Umzug:

Die Gruppen mit Wagen werden die Verpflegung bereits beim Zunftmeisterapèro erhalten. Für die restlichen Umzugsteilnehmer werden beim Zunftmeisterapèro Bons verteilt. Verpflegung kann nach dem Umzug vis à vis vom Rest. Freihof abgeholt werden.

Einzelauftritte:

Nach dem Umzug finden Einzelauftritte der mitlaufenden Guggen im Steigwiessaal statt. Die Reihenfolge entspricht der Umzugsreihenfolge.

Verpflichtungen / Vorschriften:

Es ist darauf zu achten, dass keine brennenden oder explodierende Teile und Wasser ins Publikum gelangen können. Nach dem Umzug ab 17.00 Uhr ist laute Musik und laufen lassen von lärmigen Aggregaten vor dem Steiwiessaal zu unterlassen.
 Dass keine Unmengen von Konfettis in Privatgärten gelangen. Dass Konfetti nur auf Strassen und Plätzen geschossen werden. Desweiteren sind nur Papierkonfettis erlaubt, keine Plastikkonfetti! Es werden Kontrollen durchgeführt und allfällige Reinigungskosten werden direkt den Teilnehmern belastet! Das Fako RFT übernimmt keine Haftung!
Wir bitten Sie das Urinieren ausschliesslich auf den Toiletten im WC – Wagen beim Aufstellplatz und auf den Toiletten des Steigwiessaales vorzunehmen.

Versicherung:

Ist Sache des Umzugsteilnehmers. Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass durch Sie verursachte Schäden am Fasnachtsumzug Rorbas – Freienstein von uns nicht gedeckt sind und Sie die volle Verantwortung tragen.

Wagenbautruppen:

Für die An – und Wegfahrt zum Umzug ausserhalb der abgesperrten Umzugsrouten gelten die Vorschriften des Straßenverkehrsgesetzes (Ausnahmebewilligung StVA) Die Wagenbaugruppen werden gebeten, besondere Vorsicht walten zu lassen bei Aktivitäten mit dem Publikum, auf und um den Wagen, besonders mit Kindern.

Verkehrsregelung:

Den Anordnungen der Feuerwehr und der Umzugsbegleitpersonen ist unbedingt Folge zu leisten. Aufhebungen der Verkehrsabsperrungen erfolgen nur durch die Feuerwehr.

Wir bitten um Kenntnisnahme dieser Bestimmungen und bitten Sie, diesen unbedingt Folge zu leisten so dass wir noch viele solche traditionelle Veranstaltungen durchführen können.

Herzlichen Dank an alle für Ihr Verständnis, und wir hoffen, dass auch dieses Jahr mit Eurer Hilfe unsere Fasnacht ein voller Erfolg werden wird.

 FAKO Rorbis Freiestei Tüüfe